Frauengeführte Ehe (FLR!)

Viele Besucher fragen mich, ob Keuschheitsgürtel für Männer in ihrer Ehe helfen können – insbesondere von Frauen, die das Vertrauen in ihre Ehemänner (warum auch immer) verloren, oder zumindest nicht stark ausgeprägt haben. Das muss nicht immer die Schuld des Mannes selbst sein, auch Frauen haben nicht immer Gutes mit uns Männern erlebt, das können auch Kindheitserinnerungen sein, oder zumindest Beobachtungen aus der Nachbarschaft/’Bekanntschaft.

Natürlich lautet unsere Antwort hier: JA!

Ich kenne mehrere Psychologen und Eheberater, die schwören, dass Klienten in Keuschheitsgürtel, Schellen, oder Käfige ihnen jenes Vertrauen und Sicherheit gefunden haben, nach denen sie lange gesucht haben. Viele bezeichnen Keuschheitsgürtel regelmäßig als “Heiratswerkzeug”, das ihrer Ehe wieder Spaß und Aufregung verliehen hat. Dies gilt nicht für jede Ehe. Ich denke, wenn mal einige Grundsätze total zerstört sind, dann ist es auch mal vorbei. Wenn irgendwas im Kern einer Beziehung verletzt ist, dann kann auch ein KG nicht mehr helfen. Aber es kann auch sein, dass ein Grundbedürfnis von Frauen damit überhaupt erst erlangt wird. Es kann auch durchaus sein, dass ein Keuschheitsgürtel eine langfristige Beziehung überhaupt erst ermöglicht. Wenn man bedenkt was alles zu einer Beziehung gehört…

Manchen Frauen ermöglicht der Keuschheitsgürtel überhaupt erst eine Nähe durch Vertrauen

cbkeusch

Fachleute haben behauptet, dass Paare, die sich für die Verwendung der Keuschheitsgürtel entschieden haben, wieder Liebe gefunden haben – und wieder begonnen haben, ihr Vertrauen untereinander wieder von Grund auf aufzubauen. Sie genießen nicht nur – mehr denn je – die Gesellschaft des anderen, ihr Sexualleben hat Leben aufgenommen und ist um mehrere Intensitätsstufen gestiegen.

 Ich habe mal als Beispiel einen der vielen Keuschheitsgürtel verlinkt. Irgendwann werden ich mal alle schon getragenen/getesteten KG’s vergleichen. Was mein ihr?

Können Keuschheitsgürtel für Männer Ihre Ehe retten? Die Antwort lautet JA, ES KANN. Ihr müssen dannnur ein offenes Ohr haben und versuchen. Männer, die einen tragen, sagen, dass sie jetzt mehr Sex und Aufmerksamkeit bekommen als jemals zuvor. Wer will das nicht? Für Frauen ist Kontrolle das, was Spaß macht.

Vertrauen ist Gut, Kontrolle ist besser!

cbkeusch

Namen für den KG

Wie nenne ich den Keuschheitsgürtel im Alltag?

Ich finde es gibt keine guten Namen dafür. Keiner der mir bekannten Namen ist ein romantischer, einer den man gerne sagt, der eindeutig ist, der aber aber die Bedeutung transportiert. Viele Namen haben wir kreiert und viele verworfen.

Keuschheit…

Also es geht bei diesem Hobby ja um alles andere, aber sicher nicht um Keuschheit. Man denken an’s Kloster, da stelle (naiv wie ich bin!) vor, dass man sich genau darum nicht kümmert. Man interessiert sich eben nicht um die Gefühle der Erregung und Geilheit nach ein paar Tagen im “setze hier den Namen ein, den Du gut findest”. Also sollte Keuschheit nicht im Namen vorkommen, oder?

Warum mag ich Keuschheitsgürtel nicht?

Also zuerst einmal ist mein KG (zu der Abkürzung weiter unten) ja kein Gürtel, daher beschreibt dieser Name gar nicht um was es sich handelt. Keuschheit ist ja auch nicht wirklich die Angelegenheit

Peniskäfig

Der Name wiederum beschreibt ziemlich genau um was es wirklich geht. Penis ist direkt und klar und das Wort Käfig. Eigentlich sollte man das verwenden, Aber ich mag wiederum den Namen nicht sonderlich, weil er wieder weniger romantisch ist, ich finde ihn – zumindest für den Alltag – zu eindeutig und BDSM lastig.

Die vielen Namen des Keuschheitsgürtels

Keuschheitsschelle

DAs trifft die Sache auch recht gut, aber die Schelle ist im alpinen Raum (ja ich bin zwar aus Wien, aber das liegt auch weit weg der Alpen), eine Glocke die man einer Kuh umbindet. Also das ist jetzt nicht genau das was ich meine, oder?

Geilhalter

 

Was verwenden wir denn nun?

Ich denke ich bleibe bei Keuschheitsgürtel, warum weiß ich auch nicht. Aber es ist Tradition und jeder/e weiß was damit gemeint. ist.